Jetzt gibt es zwei Vorschläge zur Markplatzgestaltung

Vor über einem Jahr legte die Miesbacher SPD einen Vorschlag zur Verkehrsberuhigung und Gestaltung des Marktplatzes vor.  Nun hat auch die CSU einen eigenen Gestaltungsvorschlag veröffentlicht. So richtig neu…sind die CSU-Ideen allerdings nicht. Ihnen liegt ein Plan aus den 1990iger Jahren zu Grunde. Der Clou an dem neuen Vorschlag: Eine Tiefgarage unter dem Marktplatz. Schöne Idee, doch ohne einen Hauch von einer Chance zur Umsetzung. Dafür hat die Stadt Miesbach auf Jahre hinweg kein Geld.

Vielmehr ist nun zu klären, ob die Bürgermeisterin und der Stadtrat wirklich hinter einer Verkehrsberuhigung auf dem Marktplatzes stehen. Wie sieht der  Prozess zur Umsetzung dafür aus? Und wie sieht der Zeitplan dafür aus? Die beiden Vorschläge zur Marktplatzgestaltung finden Sie unter „Downloads“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *