Initiative fordert konkretes Vorgehen

Erstmalig in der Ihrer Geschichte –  also ein Jahr nach der Gründung – ist die Initiative nun offiziell mit Sitz und Redeerlaubnis am kommenden Montag, 4. April, 2016 (ab 18 Uhr) im Stadtentwicklungsausschuss vertreten. An dieser Stelle herzlichen Dank den bürgerfreundlichen Stadträten (vor allem aus der Opposition), die mit „Ja“ für uns gestimmt haben.  Wir sind nun also mit dabei und kommen natürlich nicht mit leeren Händen… Innerhalb von vier Vorschlägen möchten wir festschreiben, wie die Verkehrsberuhigung und Gestaltung des Marktplatzes nun konkret angegangen wird. Einen Zeitplan gibt es auch dazu. Hier finden Sie Details:

Umsetzung der Stadtentwicklung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *